Skat
anmelden um dieses Spiel zu deinen Lieblingsspielen Für Ganzbildmodus hier anmelden

Spielbeschreibung

Skat

Skat ist für drei Personen geeignet und es ist zudem ein Strategiespiel, welches allerdings auch an Glück geknüpft ist. Skat wird mit einem Blatt aus 32 Karten gespielt, dabei erhält jeder Spieler zehn Karten, die beiden Karten die übrigen, werden in den “Skat” gegeben. Spiele mit deiner Maus oder deinen Fingern und versuche mehr als 60 Punkte zu erspielen. Sobald das Spiel beendet ist, wird ausgezählt, ob der Alleinspieler oder die Gegenpartei gewonnen hat.

Das Spiel Skat auf Spiele123 hat eine Rangliste zur Punkteregistrierung.

Mehr kostenlose Spiele

Rezension des Spiels Skat

Wolfgang Weber
Wolfgang Weber

autor

Ein ehrlicher Einblick ins Skat-Spiel auf Spiele123

3.0
Ich hab mich auf Spiele123.com mal am Skat versucht. Zuerst, das Spielgefühl kommt schon rüber. Es war so la la – klar, Strategie ist gefragt und ne Portion Glück eben auch. Mit der Maus oder den Fingern zu spielen geht klar, aber manchmal ist das so 'ne Sache mit den Computer-Gegnern.

Hab von einigen gehört, dass deren Gegenspieler manchmal wirkten, als wären sie beim Skat noch in der Grundschule – verständlich, wenn man dann ein bisschen schnaubt. Ich hab's auch erlebt, dass die Mitspieler mal echt schräge Züge gemacht haben, so als würde meine Oma beim Jass den Sieg verschenken.

Die Programmierung scheint nicht wirklich die hellste Kerze auf der Torte zu sein, und das spürt man beim Spielen. Ist schon manchmal frustrierend, wenn dein virtueller Mitspieler den Sieg verschenkt, als wäre das der neue Trend. Trotzdem, wer seinen Skat-Durst stillen will, der kann hier sicher mal eine Runde wagen, aber halt nicht zu viel erwarten.

Und klar, 550 Punkte holen klingt easy, aber wenn die KI ständig schlafwandelt, könnte’s nen Tick spannender sein. Also, als Zeitvertreib okay, aber die echte Kneipenrunde ersetzt's nicht.
Rezension 2 - Skat

Kommentare

Leider Fehler im Spiel. Für „kostenfrei“ dann aber doch zum Zeitvertreib geeignet.

Hallo Faktor 1,natürlich verstehe ich hier einiges nicht,ausser diesem katastrphalen Spielsystem muss mir einmal jemand erklären,warum ich bei einem Punktestand von 379 Punkten vor 2 Stunden,weiterhin gespielt habe und ca.756 der 6er Serien gewonnen habe,jetzt immer noch bei 376 Punkten stehe.Ich bin auf die Antwort gespannt.

ACHTUNG !Das ist ein Spiel für die DOOFEN !

Hallo rowey-slk 454, ich denke du verstehst hier etwas nicht. Der erzielte Punktestand ist entweder nach 3,6 oder 12 Spielen beendet. Das kannst du vorher auswählen. Je nach dem wieviel Punkte du in den Spielen gesammelt hast wird dein Tagesbestwert gespeichert. Du musst also immer wieder von vorne beginnen. Einige der Spieler hier scheinen den ganzen Tag mit diesem vom Kartenglück abhängigen Skat -Spiel zu verbringen. Mit Skat hat dieses schlecht programmierte Spiel aber wenig zu tun.

Ich warne alle Mitspieler hier,,sich nicht negativ zu dem Spiel zu äussern.Nach einer weiteren Stunde Spiel und vielen Gewinnen stehe ich IMMER NOCH bei 360 Punkten.Hier wird man wohl bei den Punkten BLOCKIERT,nicht nur das Skatspiel ist äußerst schwach,wenn nicht sogar unmöglich,über den Veranstalter kann sich jeder seine eigenen Gedanken machen.

Jetzt habe ich weitere 2 Stunden gespielt,und mein Punktestand ist weiterhin 360,das ist doch Verarscherei bzw.vorsätzlicher manipulierter Betrug.

Ich spiele seit 2 Stunden,stand bei 360 Punkten,gewinne laufend und es kommen keine Punkte hinzu,fange morgens mit 0 Punkten an,die Punkte vom Vortag sind weg,andere haben noch die Punkte vom Vortag,ich fühle mich hier BETROGEN-.
Das Punktesystem ist,so unmöglich das Skatsystem ist,ist auch das Punktesystem absolut nicht zu begreifen.

der größte Mist,den es gibt,hat mit Skat-SPIELEN nicht zu tun,unmögliche Skatbilder und sehr fehlerhaft.Ist ein lustiges Kinderspiel,nur zum Zeitvertreib geeignet

Ich möchte wohl wissen, wieso einige Spieler immer 700 - 900 Punkte zusammenkriegen? Werden diese Summen am PC eingegeben? Man sollte diese Verarschung sein lassen; wem bringt das was?

Dummheit in Vollendung !

Manchmal komische Spielzüge der Spieler, es wird z. B. sinnlos ein Trumpf abgeworfen welcher besser eingesetzt werden könnte. die Mitspieler kennen weder " Null" noch " Hand" ?! Sonst gutes Trainingsspiel und Zeitvertreib.

ich schließe mich ALLEN negativen Äußerungen meiner Vorredner an.

Habe mir mehr davon versprochen.

Was für ein falsches Skatspiel sollte man verbitten pfui

Es ist sehr leicht zu gewinnen, denn die Spielgegner machen zu viele leichte Fehler. Schlecht programmiert!

schöner Zeitvertreib,,,, mehr nicht thumbdown

Der Progamierer sollte bevor er so ein Spiel progamier, erst erstmal Skat lernen

Jane 1 würde ich gerne kennenlernen. Sie hat schon wieder bei 12 Spielen einen Durchschnitt vonn 77 Punkten pro Spiel. Sie muss ja göttlich spielen !?!?!?

Mist!

witzig finde ich, dass einige es immer schaffen, über 700 Punkte zu kommen. Gibt es diese Genie's wirklich?

hallo du schlauer, wir spielen nicht gegen einen PC, sondern gegen einen schlechten programmierer, der warcheinlich nicht einmal skat spielen kann !

Ich glaube das hier einige nicht begreifen,das Sie gegn einen Computer spielen und nicht gegen Personen.

Ist das letzte Dreckspiel. Man kann kein Kontra ansagen und die Pissnelken von Gegenspieler reizen ihre Blätter nicht aus. So haben sie teilweise die Kralle voll mit drei Bullen und lange Farbe, reizen aber nicht einmal bis 18. Spielen nur Püppispiele wo von vornherein feststeht das sie einem in den Schneider spielen. Völlig unrealistisch.

die entwickler dieser software haben niemals denn sinn der skatregeln erkannt, vielleicht sollten sie nachträglich einmal eine ki-software drüber laufen lassen, im übrigen gebe ich dem kommentar von makru zu 100% recht

hi, es ist zumal unerträglich, was da abgeht, ich glaube, dass die entwickler dieser software niemals skat gespielt haben so haarsträubende fehler machen nicht einmal anfänger!!!!!

3.4

Stimmenzahl: 300